Kontakt
Pärchen

Anästhesie & Hypnose

Zahnentfernungen

Anästhetika sind ein wichtiges Hilfsmittel in der Medizin: Patienten wird so eine schmerzarme Behandlung ermöglicht – was die Therapie selbst um einiges erleichtert. In den meisten Fällen reicht eine örtliche Betäubung aus.

Unsere Besonderheiten:

The Wand®

Diese Technik ermöglicht eine schmerzarme Injektion. Vor allem erwachsene Patienten mit Angst vor der Spritze aber auch Kinder profitieren von dieser Möglichkeit. Die Injektionsnadel wird dabei computergesteuert auf der zu betäubenden Stelle angesetzt werden. Zudem wird beim Einstich ein nur geringer Druck auf die Mundschleimhaut ausgeübt, da das Gerät in Sekundenbruchteilen die Gewebestruktur der zu betäubenden Stelle ermittelt – und den Druck der Nadel entsprechend angleicht.

Die Vorteile:

  • Sie spüren den Einstich kaum.
  • Die Wirkung tritt sofort ein.
  • Es wird eine geringere Betäubungsmittelmenge benötigt.
  • Das Betäubungsgefühl lässt schneller wieder nach.

Zahnärztliche Hypnose

Mit der zahnärztlichen Hypnose bieten wir Ihnen eine Methode zur entspannten und schmerzarmen Behandlung. Hypnose ist auch besonders für Angstpatienten geeignet. Des Weiteren kann sie bei Personen mit ausgeprägtem Würgereiz oder bei (selten auftretenden) Unverträglichkeiten von Narkosemitteln eingesetzt werden.

Mit Hypnose ist eine schonende Behandlung mit positiven Begleiterscheinungen wie einer geringeren Blutungsneigung, weniger Speichelfluss und einer Reduzierung des Würgereizes möglich. Sie eignet sich für Erwachsene und Kinder ab einem Alter von etwa fünf Jahren.

Sie haben Fragen zu den einzelnen Verfahren? Wir helfen Ihnen gern weiter, sprechen Sie uns an.